Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dr.Hauschka Kosmetik Körpermilch Zitrone

Riecht wie eine Mischung aus Papas Rasierwasser und Klostein, pflegt nicht besonders und die Verpackung finde ich auch unpraktisch. Es ist eher ein Produkt für die Füße...

Anzeige

Ich bin kein besonderer Fan von Naturkosmetik. Dr. Hauschka ist mir auch nur ein Begriff, weil eine bestimmte, uns allen als xKarenina bekannte, You-Tuberin in ihren ersten Videos fast ausschließlich Kosmetik dieser Firma verwendet hat. Als ich mir also ein neues Produkt für den Test aussuchen durfte, habe ich mich natürlich für die Körpermilch aus dem Reformhaus/aus der Apotheke entschieden!!

Dr. Hauschka Kosmetik ist eine Marke der süddeutschen Firma WALA Heilmittel GmbH, die seit über 40 Jahren hergestellt und vertieben wird. Alle Produkte sind frei von chemisch-synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen. Die Rohstoffe sind aus kontrolliert-biologischem Anbau. Reformhaus eben…

Ich habe eine 30ml Probierpackung, die reguläre Größe von 145ml im Glasfläschchen mit Pumpspender kostet laut Internet ca. 16,45€. Auch die Probiergröße bedindet sich in einer kleinen Glasflasche, allerdings mit äußerst unpraktischem Drehverschluss und natürlich ohne Pumpe. Dies hat Probleme bei der Dosierung und Handhabung zur Folge. Grundsätzlich finde ich Glas zwar umweltfreundlich, denn es passt zur Ideologie der Marke. Fällt einem die Flasche beim Eincremen jedoch aus der Hand, dann hat man anschließend entweder nen dicken Zeh oder Macken in den Fliesen…und die Nachbarn finden das Geschepper wohl auch nicht toll.
Aber zurück zum Test. Das Fläschchen ist nochmal in einen Pappkarton verpackt, der zusätzlich eine Art Beipackzettel enthält. Sowohl der Karton als auch die Flasche enthalten ein Mindesthaltbarkeitsdatum (in meinem Fall) bis Juni 2012. Beim Aufschrauben steigt mir sofort der starke Zitronengeruch in die Nase, er ist so penetrant, dass er fast schon künstlich wirkt und mich an WC-Reiniger erinnert.
Der Hersteller verspricht eine prickelnde Note (kurz bekomme ich Angst vor einem Hautausschlag), die von Kopf bis Fuß beleben soll. Enthalten sind Auszüge aus Salbei, Schlehenfrüchten und -blüten, diese sollen die Haut aktivieren und straffen. Für Geschmeidigkeit sollen Oliven- und Jojobaöl sorgen. Die Körpermilch soll schnell einziehen und nicht nachfetten.
Mal sehen…nach dem Duschen verteile ich die Körpermilch zunächst auf meinen Armen. Den Geruch finde ich wirklich extrem. Ich traue mich nicht sie auf meinen kompletten Körper zu verteilen, weil ich noch zur Uni muss und nicht so stark riechen will. Sie zieht tatsächlich schnell ein, hinterlässt zunächst ein angenehmes Hautgefühl und fettet nicht nach. Nach 15 Minuten ist der Geruch nicht mehr so stark zitronig, sondern erinnert mich eher an Papas Rasierwasser. Insgesamt etwas zu herb und männlich für mich, ich mag eher blumige und mädchenhafte Düfte. Auch mein Bruder meint, dass der Duft wenig fraulich ist und er sich davon nicht angesprochen fühlt (das soll was heißen!). Zudem verflüchtigt sich das angenehme Hautgefühl schneller als der Geruch…nach 30 Minuten habe ich das Gefühl mich niemals eingecremt zu haben. Verglichen mit anderen günstigeren Lotions, finde ich diesen Zustand wenig erfreulich, denn ich bin es gewohnt noch Stunden nach dem Eincremen ein seidiges Gefühl auf der Haut zu haben. Von der versprochenen Straffung und Aktivierung kann keine Rede sein. das einzige, das aktiviert wurde, sind meine Riechrezeptoren!!!
Allerdings finde ich dieses Produkt für die Unterschenkel und Füße ganz toll. Da stört mich der Geruch nicht, man kann sogar sofort danach offene Schuhe tragen und ich bilde mir ein, dass meine Füße nicht so schwitzen!!! Sinn der Sache ist das aber nicht und als Fußcreme ist diese Körpermilch meiner Ansicht nach wohl arg teuer!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2213 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXXOOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “Dr.Hauschka Kosmetik Körpermilch Zitrone”

  1. karunali

    Ich habe ganz andere Erfahrungen mit der Körpermilch. Ich mag sie sehr gerne, sie zieht schnell ein riecht wunderbar frisch zitronig und ich finde die Glasflasche toll, da es gut für die Umwelt ist!
    Ich kann verstehen, dass man den natürlichen Geruch von Pflanzenwirkstoffen nicht gewohnt ist, da man nur die künstlichen konventionellen Duftstoffe kennt. Aber diese Körpermilch ist ein hochwertiges Produkt und sicher NICHTS für die Füße.

  2. herzgeli

    Das ist ja hier meine persönlich Meinung. Diese Milch ist einfach nicht ideal für meine Haut und riecht viel zu stark, vor allem verändert sich dieser Geruch im Laufe des Tages und wirkt mir persönlich zu männlich…das heißt nicht, dass ich dieses Produkt schlecht finde (aber ich habe schon bessere Erfahrungen gemacht mit günstigeren Produkten) und du hast sicher Recht mit der Glasflasche, aber das habe ich so auch erwähnt!!
    Den Ausschlag gaben für mich einfach das Hautgefühl und die mangelnde Pflege, sowie der penetrante Geruch…

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.