Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea New York City Nights Dusche (Limited Edition)

Da der Duft schnell verfliegt und die anderen Attribute, die in anderen Duschgels vorhanden sind auch, ist dies für mich kein Bunkerkandiat.

Anzeige

Die Verpackung der „Balea New York City Nights Dusche“ ist ca. 17,5 cm hoch und beinhaltet 300ml. Die Verpackungsfarbe ist in einem Blau-Metallic gehalten. Auf der Vorderseite wurden typische „New York“ Motive gewählt – bspw. die Freiheitsstatue. Besonders hervorheben möchte ich den kreativen Text auf der Rückseite. Ein kleiner Auszug: „Der fruchtige Duft belebt die Sinne und vermittelt Ihnen jeden Tag den Charme des „Big Apples“.“ Wie alle Balea Produkte ist dies auch ph-hautfreundlich und Dermatologisch bestätigt.

Das Duschgel riecht fruchtig, aber nicht aufdringlich. Während des Duschens entfaltet sich der Duft im ganzen Badezimmer, jedoch ist dieser Geruch nach dem Abtrocknen sofort verflogen. Das Duschgel lässt sicht oben leicht öffnen und schließen. Zudem liegt das Duschgel gut in der Hand. Leider schäumt das Duschgel kaum beim Verteilen auf der Haut, deshalb benutze ich eine Art Schwamm. Ein bisschen vom Produkt auf diesen Schwamm und dann an den Körper reiben. Es entsteht nun Unmengen an fruchtig riechendem Duschgel.

Die Konsistenz des Gels ist flüssig und milchig. Das Duschgel reinigt gründlich und sanft. Leider spendet dieses Duschgel nicht genug Feuchtigkeit für meine sehr trockene Haut, daher muss ich auf jeden Fall danach noch mit einer Bodylotion rüber gehen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 2022 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXOermöglicht sanfte Reinigung
XXOOOtrocknet die Haut nicht aus
XXOOOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

3 Antworten zu “Balea New York City Nights Dusche (Limited Edition)”

  1. knuffy

    ich ♥ dieses Duschgel und habe es auch schon „gebunkert“ 🙂

  2. ebii

    habe im DM dran geschnuppert, und ich muss sagen, alleine der Duft hat mich nicht vom Hocker gehaut… 😉

  3. maekuh

    Ich finden den Duft schrecklich. Erinnert mich an ein Duftbaum der mein Vater im Auto hatte wo ich noch Kind war. Die Folge dieses Duftes war das ich sein sein Auto gespeit hab.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige